Alle Angaben und Daten sind nach bestem Wissen vorgenommen, jedoch ohne   Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich    deren Betreiber

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 Alle Texte und Bilder auf dieser und den folgenden Seiten unterliegen dem Copyright. Ein Abdruck ist nur nach ausdrücklicher vorheriger Genehmigung gestattet. Ohne meine Einwilligung dürfen keine Inhalte veröffentlicht oder anderweitig benutzt werden.

 

 

 

 

 

Gabriele Völler

info@gabriele-voeller-quilts.de

 

aktuelles:

 

12.01.2019
ich wünsche allen noch ein gesegnetes neues Jahr 2019!

Mich hat das letzte Jahr gesundheitlich zu schaffen gemacht. Jetzt ist wichtig: Abschließen, Gehenlassen, Innehalten und Neubeginnen
dies will ich alles beherzigen, es aber langsam angehen lassen.

Im Sommer ist eine Ausstellung im CPH, Hanau geplant. Darauf freue ich mich schon.

 

26.02.2018

der Winter hat uns fest im Griff!
Für mich dürfte das Frühjahr kommen.  Ich sehne mich nach dem Garten und dem Genuss einer Tasse Kaffee nach getaner Arbeit auf einer der Sitzmöglichkeiten.  Das muss wohl noch warten.

Ich bin der der Vorbereitung einer Ausstellung. Ich  kann beim „Dialog der Elemente“ in Bad Orb, der Kunstausstellung von Künstlern aus Bad Orb und der Region, mitmachen. Darüber freue ich mich sehr. Veranstalter ist der Kulturkreis Bad Orb e.V. und der lädt in den Gartensaal der Konzerthalle ein.

Vernissage ist am Samstag, den 24.03.2018 um 16 Uhr
Finissage        am Sonntag, den 15.04.2018   - Kunstmarkt ab 14 Uhr

Ausstellung vom 25.03. bis 15.04.2018
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 14-18 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10-18 Uhr

Ich bin mit 5 großen Arbeiten dabei. Vielleicht sehen wir uns? Ich würde mich freuen.

 

 

 

 

 

 

Auf der Homepage des "Carrefour Européen du Patchwork", Elsaß (F), ist unter „Wettbewerb“ ein Ausschnitt meines Wettbewerbquiltes 2017 mit dem Titel „Finistere“ zu sehen. Nachdem letztes Jahr, zum Festival 2017, auf Plakaten und Flyern mein Quilt „FarbAnsicht von Geranium“  zu sehen war, ist mein Quilt jetzt auf der Homepage des Festivals zu sehen. Es freut mich sehr.

 

 

04.11.2017

 ... und tatsächlich wieder: Hurra!

Auch in 2017 habe ich wieder beim Wettbewerb, den der "Carrefour du Européen de Patchwork, Alsace/Frankreich" ausgeschrieben hat, teilgenommen. Thema war: die Reise zum Ende der Welt. Und wieder wurde mein Quilt ausgewählt. Er hat den Titel "Finistere" und wurde mit den anderen Wettbewerbsquilts im September der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

 

 

 

Am 26.08.2017 fand die dritte Hausausstellung für Freunde, Bekannte und

Patchwork-Interessierte statt. Thema war "meine Welt ist bunt". Jetzt konnte ich die

Arbeiten der letzten 3 Jahre zeigen, die alle zu diesem Thema entstanden sind.

 ein schöner Abend schloss sich an mit vielen schönen Gesprächen.

 

  

 

Mai 2017

zur Zeit reist mein Wettbewerbsquilt "Farbansicht von Geranium" für den Carrefour Européen du Patchwork um die Welt. Und dieser Veranstalter hat jetzt auf dem Titelbild seiner Facebook-Seite meinen Quilt abgebildet. Toll! 

 

 

Das Jahr ist fast vorbei - die Feiertage stehen vor der Tür.

Uns allen ein friedvolles Weihnachtsfest und

ein schönes Neues Jahr 2017

 

 

 

Leider habe ich die diesjährige Hausausstellung absagen müssen.

Es hilft nicht - dann wird sie nächstes Jahr umso schöner

 

 

 ... und wieder: Hurra!

Auch 2016 habe ich beim Wettbewerb, den der "Carrefour du Européen de Patchwork, Alsace/Frankreich" ausgeschrieben hat, teilgenommen. Thema war: die Magie der Farbe. Auch dieses Jahr wurde mein Quilt ausgewählt. Er hat den Titel "FarbAnsicht von Geranium" und wurde mit den anderen Wettbewerbsquilts im September der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

Mit allen anderen Teilnehmer-Quilts des Wettbewerbes reist er nun durch die Welt.

 

------------

 

Ein halbes Jahr ist vorbei - wo ist die Zeit geblieben?

Mich fasziniert immer noch das Arbeiten mit Farben. Das Thema ist noch lange nicht beendet - ständig fällt mir etwas Neues ein.

 

 ------------

 

Allen ein frohes Weihnachtsfest

so war die Weihnachtszeit 2003

 

und einen schönen Jahresbeginn 2016.

 

 --------------

 

Hurra, Hurra...

mein Quilt mit dem Titel "Schwertlilie/Iris" wurde für den Wettbewerb, den "Carrefour du Européen de Patchwork, Alsace" ausgeschrieben hatte, ausgewählt und während des Festivals vom 16. bis 19.09.2015 im Elsass gezeigt. Jetzt reist er mit den anderen Wettbewerbsteilnehmern durch die Welt.. Ich bin sehr stolz.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem Quilt:

 

 

 

 ------------

 

am 11.07.2015 fand die zweite Haus-Ausstellung für Freunde, Bekannte und Interessierte unter dem Titel "Spielereien...mit Farbe und Natur" statt.

Das Thema Farbe beschäftigt mich schon eine ganze Weile. Und es wird nie langweilig für mich. Wie wirkt die Farbe auf den Betrachter und welche Farbzusammenstellung ist richtig? Es bleibt spannend.

Und dann habe ich mit Naturdrucken und Ecoprints gearbeitet. D.h. Arbeit direkt mit Pflanzen. Die Ergebnisse sind überraschend und vielfältig.

 

zweite Haus-Ausstellung 2015

 

   ------------

 

vom 13. bis 16. Mai 2015 fand in Leiden/Niederlande das Textiel-Festival 2015 statt. Zu diesem Ereignis wurde ein internationaler Wettbewerb ausgeschrieben mit dem Titel:                                           Wasser - Land

 

Mein Quilt mit dem Titel "Wasserland" wurde ausgewählt und mit den weiteren 53 Arbeiten gezeigt. Über die ganze Altstadt von Leiden verteilt, befanden sich 43 Orte, an denen man sich Textilkunst anschauen konnte.

 

Wasser-Land

 

 

 ------------

 

am Wochenende vom 14. bis 15.06.2014 habe ich meine Arbeiten für das Projekt
"Art-Quilt-ABC" der Gruppe Forum-Art-Quilt  ausgestellt. Zwei Jahre waren die 26 Arbeiten in Europa unterwegs, nun haben wir das Projekt beendet und die Arbeiten sind wieder zu Hause. Thema des Projektes war es, für jeden Buchstaben einen Quilt herzustellen dessen Material oder Technik mit eben diesem Buchstaben beginnt.
Eine große Herausforderung! Viele kamen, um sich die Arbeiten anzusehen.
Hier ein Blick in die Ausstellung:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

erste Haus-Ausstellung 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...........................................................................................................................